Elektro

Die Situation am Bau ist geprägt von einem wirtschaftlich schwierigem Umfeld. Durch diesen Druck ist eine möglichst effiziente Abwicklung auf den Baustellen mehr denn je erforderlich.

Für die Montage von Leitungen, Kabelkanälen, Verteilern und Sicherungskästen an Wänden und Decken sind Arbeitsbühnen wesentlich wirtschaftlicher als Leitern und Rollgerüste. Ohne zeitaufwendiges Rauf und Runter können die einzelnen Montagepunkte angefahren und alle Tätigkeiten schnell und sicher durchgeführt werden.

Neuinstallation

Bei der Neuinstallation bieten Scheren-Arbeitsbühnen reichlich Platz für Mann und Material. Diese Geräte stehen in Arbeitshöhen von 6,5 bis 27 m zur Verfügung. Die wendigen Teleskop-Gelenk-Arbeitsbühnen ermöglichen durch ihren Korbarm die schnelle und optimale Positionierung des Arbeitskorbs.

Wartung und Instandhaltung

Bei der Wartung und Instandhaltung ermöglichen Teleskop-Gelenk-Arbeitsbühnen das Übergreifen von Hindernissen, wie z.B. maschinellen Anlagen. Die Teleskop-Gelenk-Arbeitsbühnen stehen in Arbeitshöhen von 11 bis 20,3 m zur Verfügung - für Einsätze in beengten Verhältnissen auch in schmalen Ausführungen.

Strassenbeleuchtung

Für die Wartung von Strassenbeleuchtungen sind LKW-Arbeitsbühnen optimal geeignet, da eine Lampe nach der anderen schnell und einfach mit dem LKW angefahren werden kann. Die Arbeitsbühne wird innerhalb kürzester Zeit aufgestellt und die Wartungstätigkeiten können sicher und zügig verrichtet werden. Schon mit einem PKW-Führerschein (Klasse B) erreichen Sie Arbeitshöhen bis 27,0 m.